... und ein neues Gemeinwohl-Projekt im Crowdfunding!
Genossenschaft für Gemeinwohl // Logo
 

[ANREDE],

die Themen der außerordentlichen Generalversammlung vom 20.1.2018 haben großes Interesse unter den Genossenschafter*innen und bei den Medien geweckt. Weiters berichten wir von einem neuen Gemeinwohl-Projekt, das soeben ins Crowdfunding startete. Zu guter Letzt die Bitte: Unterstütze auch du die Genossenschaft bei ihrem Wandel des Finanzwesens!


Genossenschafter*innen bei der WiderstandsmessungGeneralversammlung gibt grünes Licht für Verhandlungen mit GLS Bank
Es war ein intensiver und ergebnisreicher Tag: Das höchste Gremium der Genossenschaft hat getagt! Es fanden sich 280 Menschen im Festsaal des Akademischen Gymnasiums Wien ein. In Summe waren 462 Mitglieder vertreten. 

Zentraler Punkt der außerordentlichen Generalversammlung war die Beauftragung des Vorstands, neben der Weiterverfolgung des Lizenzverfahrens für Österreichs erstes Gemeinwohl-Konto auch Sondierungsgespräche mit der GLS Bank zu führen. Nach einer lebhaften Diskussion, bei der sich auch Dirk Kannacher, Vorstand der GLS Bank, den Fragen der Versammlung stellte, gab die Generalversammlung mit nur 4,7% Widerstand grünes Licht.

Somit geht das Team gestärkt durch den Beschluss der Generalversammlung in die Finalisierung des Verbesserungsauftrags der FMA. Parallel dazu starten die Gespräche mit der GLS Bank. 

ausführlicher Bericht zur Generalversammlung

Artikel im Standard vom 22.1.2018"Menschen wollen alternatives Banking"
Die Genossenschaft für Gemeinwohl bekommt vorerst kein grünes Licht von der FMA. Vorstand Peter Zimmerl erläutert im Interview, was das heißt.
Standard nachlesen

Artikel im Standard vom 22.1.2018Gemeinwohl-Bank kämpft weiter um Lizenz
Die Genossenschaft für Gemeinwohl, die für ihr Projekt einer "GemeinwohlBank" eine Lizenz als Zahlungsinstitut bei der FMA beantragt hat, will dem Verbesserungsauftrag der Behörde nachkommen. 
Tiroler Tageszeitung nachlesen

Salzburger Nachrichten // LogoGemeinwohlbank muss 227 Fragen beantworten
Die Genossenschaft für Gemeinwohl (GfG) hat Post von der Finanzmarktaufsicht FMA bekommen.
227 Fragen stellt die Behörde zu dem 250 Seiten starken Antrag auf Erteilung einer Banklizenz.
Salzburger Nachrichten nachlesen

Neues aus dem Crowdfunding für Gemeinwohl
Bereits fünf Gemeinwohl-Projekte wurden erfolgreich finanziert und soeben startete  ein weiteres auf unserer Plattform! Es reiht sich ein in ein spannendes Gemeinwohl-Spektrum von Best of the Rest, Paradiesgartl, SchloR und DoReMi ...

Greek Diary // VideostillGreek Diary – ein Dokumentarfilm
"Greek Diary" will der Boulevard-Berichterstattung zum Thema Flucht & Schutz ein differenziertes Bild gegenüberstellen. Dein Beitrag dient der Postproduktion. Hilf mit, den Film fertigzustellen!
Jetzt unterstützen
 
Wir laden dich herzlich dazu ein, auch im Freundes- und Bekanntenkreis von dieser Möglichkeit zu erzählen, gemeinwohl-orientierte Projekte zu unterstützen. Falls du laufend und mehr über das Crowdfunding für Gemeinwohl erfahren möchtest, melde dich auch zum Crowdfunding Newsletter an.


Abstimmung bei der Generalversammlung // (c) Wolfgang SteinertÖffentliches Angebot vorübergehend eingestellt
Wie in der Generalversammlung am 20.1.2018 bereits angekündigt vollziehen wir heute die Beendigung des öffentlichen Angebotes zur Zeichnung von Genossenschaftsanteilen.
Alle Hintergründe und Infos findest du im Blog-Beitrag.


Kommende Veranstaltungen
Manche Frage stellt sich einfacher persönlich. Daher legen wir dir nicht nur unser Telefon-Service, sondern auch unsere Info-Veranstaltungen ans Herz.

All jene, die sich für Hintergrundwissen und konkretes Handwerkszeug im Bereich Wirtschaft, Finanz- und Geldsystem interessieren, laden wir herzlich zu den Veranstaltungen der Akademie für Gemeinwohl ein.

Info-Abende
07.02. Gmunden, Café Adagio
12.02. Wien, Volkshochschule Brigittenau
20.02. Salzburg, Regionalbüro der Genossenschaft für Gemeinwohl
26.02. Wien, Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus
27.02. Wien, Volkshochschule Donaustadt
07.03. Gmunden, Café Adagio
09.03. Wien, Volkshochschule Liesing

Für diejenigen, die einfach zum Zeichnen vorbeikommen wollen: Die Öffnungszeiten unserer Regional-Büros findest du unter Regionalgruppen!

Veranstaltungen der Akademie
15.02. Wien, Vorsicht, Finanzmärkte!
16.02. Wien, Für einen Wandel des Geld- und Finanzsystems
23.02. Linz, Neues Geld, neue Welt? Chancen und Risiken von Regional- und Zeitwährungen
27.02. Wien, Mit und ohne Geld!
08.03. Wien, Bedingungsloses Grundeinkommen: Wie soll das funktionieren? 
12.03. Linz, Bedingungsloses Grundeinkommen: Zukunft oder Spinnerei? 
13.03. Wien, Zähmung der Finanzmärkte durch Menschenrechte?
16.03. Dornbirn, Wege zu einem gerechten und nachhaltigen Finanzsystem III
23.03. Wien, Praxisworkshop Soziokratie I: Grundlagen
13.04. Wien, Praxisworkshop Soziokratie II: Soziokratische Moderation
25.05. Linz, Ziel und Zielmessung in der Wirtschaft. Kann Geld ein Ziel sein?

Tipp: Kostenpflichtige Veranstaltungen sind für Genossenschafters-Mitglieder günstiger. Weiters kannst du dich für detailliertere Infos zur Akademie auch zum Akademie-Newsletter anmelden.

Gratis-Teilnahme: Ein begeisterter Akademie-Teilnehmer hat uns die Teilnahme für drei Veranstaltungen gespendet. Bei Interesse und Bedarf, bitte um Kontaktaufnahme samt Wunsch-Termin via akademie@mitgruenden.at.
weitere Infos zum Spenden 


Wir verbleiben mit herzlichen Grüßen

Fritz Fessler und Peter Zimmerl
Vorstand der Genossenschaft

Fritz Fessler & Peter Zimmerl

Impressum
BfG Eigentümer/-innen- und Verwaltungsgenossenschaft eG
E-Mail: info@mitgruenden.at
Web: www.mitgruenden.at
FN: 4420093i
UID: ATU69345602
DVR: 4014485
Bankverbindung für Spenden
Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT732060200000298356
BIC: DOSPAT2DXXX
Wenn du deine Newsletter-Einstellungen ändern willst, klicke hier.