Jetzt investieren in alte Buchdruckerkunst, SOS Menschenrechte und Whisperwool von Tiroler Bergschafen
 
[ANREDE],

heute stellen wir eine kontroversielle Frage: Darf man mit dem Gemeinwohl auch Gewinne machen? Unsere Antwort ist eindeutig: Ja, wenn alle etwas davon haben. Wenn alle Beteiligten am erzielten Mehrwert gerecht partizipieren, sowohl die Lieferant*innen, die Kund*innen, die Mitarbeitenden, die Eigentümer*innen und Finanzierenden, als auch die Umwelt und die Gesellschaft, dann stärkt dies das Gemeinwohl. 

Die Genossenschaft für Gemeinwohl, ein echter Gewinn für alle. 

Jetzt kannst auch du dir und anderen Gutes tun, indem du über die Plattform Crowdfunding für Gemeinwohl einem sinnvollen, gemeinwohlgeprüften Projekt Geld borgst. Beim Crowdfunding für Gemeinwohl kannst du Geld sinnvoll einsetzen, bekommst attraktive Zinsen von bis zu 3% pro Jahr oder noch mehr an Warengutscheinen, und am Ende der Laufzeit eines Nachrangdarlehens dein Geld zurück. Bitte investiere verantwortungsbewusst nur so viel Geld, wie du die nächsten Jahre nicht brauchst, und im schlimmsten Fall auch darauf verzichten kannst.

Empfehlen möchten wir dir auch die Teilnahme am 2. Forum des Umweltcenters zum Thema "Das gute Geld" am 23.10. ab 16:30 in Gunskirchen, einem Vorort von Wels. Hier findest du das genaue Programm und die Anmeldung. Auch die Genossenschaft für Gemeinwohl wird sich dort präsentieren. Gunskirchen liegt direkt an der Westbahn und ist zum Beispiel aus Wien ganz bequem mit der Bahn innerhalb von zwei Stunden erreichbar.
 


Crowdfunding für Gemeinwohl

Im Laufe des Septembers haben wir nach intensiver Vorbereitung mit den ersten drei darlehensbasierten Gemeinwohlprojekten gestartet.  Der Start verlief erfreulich, jedoch benötigen alle Projekte noch Investor*innen, um die jeweiligen Ziele zu erreichen. Investiere auch du in eines (oder gerne auch mehrere) der drei Darlehensprojekte - der Darlehensbetrag wird nach der Darlehenslaufzeit zurückgezahlt und zusätzlich erhältst du noch attraktive Zinsen oder Warengutscheine: 


WhisperwoolWhisperwool Deckenbauelemente
Die Tante Lotte Design GmbH produziert aus Tiroler Bergschafwolle innovative und ökologische Deckenbauelemente für gesunde Büro- und Wohnräume und benötigt für den Ausbau des Warenlagers sowie für Marketingaktivitäten deine Unterstützung.
Jetzt investieren
 


Alte DruckwerkmaschineDruckwerkstatt Salzburg
Das Gebäude der Buchbinderei Fuchs soll umgebaut werden und dabei soll eine Druckwerkstatt für alte revitalisierte Druckhandwerksgegenstände entstehen, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Unterstütze jetzt diese alte Handwerkskunst. 
Jetzt investieren

SOS - Haus der MenschenrechteSOS Menschenrechte
MEHR als ein Wohnheim! In Linz wird im Haus der Menschenrechte ca. 70 geflüchteten Menschen ein sicheres Dach über dem Kopf geboten. Das Haus muss dringend saniert werden. Der Großteil der Finanzierung steht, der Rest wird über Darlehen finanziert - unterstütze auch du!
Jetzt investieren
 


Akademie für Gemeinwohl

 

23.10.2018,  17:30-21:00
Ein Leben ohne Geld? Die Vision einer geldfreien Gesellschaft
Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien

Ist eine geldfreie Gesellschaft vorstellbar? Kann geldfreies Wirtschaften funktionieren? Wie könnte ein Leben ohne Geld aussehen? Bedeutet dies auch eine Absage an eine hohe wirtschaftliche Produktivität? Wir präsentieren einen kompakten Einblick in die Vision einer geldfreien Gesellschaft, beantworten Fragen und diskutieren gemeinsam Alternativen zur Geldwirtschaft.

Teilnahmebeitrag 69,-/29,- (erm. für Genossenschaftsmitglieder)
Information und Anmeldung




16.11.2018, 15:00-19:00
Praxisworkshop Soziokratie I: Grundlagen
Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien

Lerne mit Helmut Friedl die Grundlagen der Soziokratie kennen. Die Praxis steht dabei im Vordergrund: Übungsbeispiele und die Möglichkeit, auf individuelle Fragen zur Soziokratie einzugehen.
Der Workshop richtet sich an neue Projektaktive wie auch an „alte Häsinnen“, aber auch alle anderen, die sich für unser Projekt und die Soziokratie interessieren.
Teilnahmebeitrag 69,-/29,- (erm, für Genossenschaftsmitglieder)
Information und Anmeldung



19.11.2018, 18:30
Vortrag und Buchvorstellung: Herrschaftsfrei leben!
mit Markus Pühringer
Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien

Die längste Zeit seiner Geschichte lebte der Mensch friedlich, kooperativ und im Einklang mit der Natur. Freilich: Wir alle haben in der Schule und in unseren Geschichtsbüchern eine andere Erzählung kennen gelernt: Demnach hätten Gewalt, Herrschaft und Konkurrenz die menschliche Entwicklung geprägt. Kriege, Unterdrückung und Zerstörung hätte es immer gegeben. Der Mensch sei seiner Natur nach gefährlich. Es brauche so etwas wie Herrschaft, damit Entwicklung möglich sei. In seinem Buch „Herrschaftsfrei Leben“ widerspricht Markus Pühringer der herrschenden Erzählung: Er meint, dass wir Menschen eigentlich für das Leben im Paradies gemacht seien.

Eintritt frei!
Information und Anmeldung



23.11.2018, 15:00-19:00
Praxisworkshop Soziokratie II: Soziokratische Moderation
Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien

Der Aufbauworkshop fokussiert darauf, Meetings vorzubereiten und zu moderieren, mit noch mehr praktischen Übungen. Er richtet sich an alle, die das soziokratische Moderieren erlernen bzw. durch gute Moderation ihre Treffen effizienter und angenehmer gestalten wollen.
Teilnahmebeitrag 69,-/29,- (erm. für Genossenschaftsmitglieder)
Information und Anmeldung


Werkzeugkasten
07.12.2018, 09.30-17.00
Mitmachwerkstatt: Ein Leben ohne Wirtschaftswachstum - und trotzdem schön!
Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien

Wie können wir dem Rad des Glaubens an ein beständiges Wirtschaftswachstum entkommen?
Rationales Lernen allein genügt dafür nicht. Eine derart tiefgreifende Veränderung muss auch emotional und mit allen Sinnen spürbar und erfahrbar werden. Die MitmachWerkstatt folgt diesem ganzheitlichen Anspruch und bietet unter Anleitung von Dr. Gerhard Frank einen Raum des spielerischen Lernens, des Austauschs und des Erfahrens eines selbstbestimmten Wandels – hin zu einer menschlichen Entwicklung, die die Gesetzlichkeiten und natürlichen Grenzen des Lebens anerkennt und respektiert.

Teilnahmebeitrag 119,-/49,- (erm. für Genossenschaftsmitglieder)
Information und Anmeldung


AVISO:
12.12.2018, 9.30-17.00
Mit und ohne Geld! Tagesseminar nach Peter König
Plenum, Lindengasse 2, 1070 Wien

Was ist Geld wirklich? Warum löst dieses Thema so verschiedenartige Emotionen aus? Und warum ist es so wichtig, genau diese tiefer zu erforschen? Weil sich die persönliche Haltung zu Geld auf dein Umfeld, auf deine Unternehmung, auf deine Projekte - ja, auf die gesamte Gesellschaft auswirkt!
Genauere Informationen zu Inhalt und Anmeldung in Kürze auf unserer Website
 

 
Im Namen des ganzen Teams verbleibe ich mit herzlichen Grüßen und wünsche dir einen schönen Herbst.
 
Fritz Fessler
Vorstand der Genossenschaft

Fritz Fessler & Peter Zimmerl

Impressum
BfG Eigentümer/-innen- und Verwaltungsgenossenschaft eG
Genossenschaft mit beschränkter Haftung

E-Mail: info@mitgruenden.at
Web: www.gemeinwohl-genossenschaft.at
FN: 4420093i
Gerichtsstand: LG Wiener Neustadt

UID: ATU69345602
DVR: 4014485
Bankverbindung Genossenschafts-Anteile
Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT73 2060 2000 0029 8356
BIC: DOSPAT2DXXX

Bankverbindung für Spenden
Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT39 2060 2000 0036 5510

BIC: DOSPAT2DXXX
Wenn du deine Newsletter-Einstellungen ändern willst, klicke hier.
Wenn du dich vom Newsletter ganz abmelden willst, klicke hier.